Schlagwort: #art

12/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Walter Strobl

1968 in Innsbruck geboren. Er absolvierte das Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Arik Brauer und Prof. Josef Mikl und ist Mitglied der Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs, Künstlerhaus Wien. Sein Fokus liegt auf der gegenständlichen Malerei; lebt und arbeitet in Wien.

11/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Vinzenz Schüller

1972 in Wien geboren. Absolvierte die Fachausbildung Graphik Design in Wien. Neben seiner Arbeit als Illustrator und Graphiker setzt sich der Künstler schon seit vielen Jahren intensiv mit verschiedensten künstlerischen Techniken auseinander, wobei sein Schwerpunkt auf der gegenständlichen Malerei und im Besonderen auf der Ölmalerei liegt.

10/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Hannes Rohringer

MMM – Männer, Machos, Memmen – Männerbilder | Eine Ausstellung – 12 KünstlerInnen: 10/12 Hannes Rohringer, geboren in Seewalchen am Attersee/OÖ. Er studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und arbeitet in den verschiedensten künstlerischen Bereichen; lebt und arbeitet in Seewalchen.
Vernissage: 12. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
Venue: strictly HERRMANN, Taborstraße 5, 1020 Wien

Österreichisch Rumänische Gesellschaft | Sponsor

Die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft bildet ein breit gefächertes, starkes Netzwerk zum besseren Verständnis beider Länder.

Als Präsident will Generaldirektor Dr. Rainer Seele gemeinsam mit dem Vorstand besonders kulturelle, wissenschaftliche und wirtschaftliche Kooperationen fördern und ausbauen helfen. Dazu arbeitet die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft mit Partnern wie Unternehmen, Institutionen, Organisationen und den Vertretungsbehörden zusammen.

Die Österreichisch-Rumänische Gesellschaft steht allen an Rumänien Interessierten offen.

http://www.austrom.at/

Five plus art gallery | Sponsor

Die FIVE PLUS Art Gallery wurde 2013, im Zentrum Wiens, nahe dem Schloss Belvedere und der berühmten Karlskirche gegründet. Ein zentraler Punkt im Programm ist die Präsentation und Vermittlung der im deutschsprachigen Raum wenig bekannten zeitgenössischen Künstler und Kunstinitiativen, mit Schwerpunkt Rumänische und Osteuropäische Kunst. Die Galerie versteht sich als Platform für anstrebende Schaffende, und als offener Raum für Dialog mit der lokalen und internationalen Szene, für Kooperationen mit Kulturinstitutionen, Galerien und Museen. Die Diversität und die Substantialität der Positionen werden hauptsächlich in den klassischen Medien: Malerei, Grafik und Skulptur repräsentiert. 

http://www.fiveplusartgallery.eu/de

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén