Curators Choice & Artist Tribute 2017 reMix

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit conspect-curators.

Ausstellung | Curators Choice & Artist Tribute 2017 reMIX
Wiener Kulturtage im 4. Bezirk von 8. bis 10. März
ARTOPIA | Kunst im Hinterhof, Wiedner Hauptstraße 46, 1040  Wien

Künstler*innen
Julia Dorninger, Monika Dorninger, Bernd Ertl, Christian Flora, Hans Glaser, AnaMaria Heigl, Rudolf Heller, Andrew Judd, Hana Kuchlerova, Monika Lederbauer, Ina Loitzl, Ada Muntean, Stefan Nützel, Michael Ornauer, Michael Pleesz, Philipp Penz, Anna Reisenbichler, Hannes Rohringer, Vinzenz Schüller, Walter Strobl, Lisi Niesner & Georg Hochmuth

Programm
Vernissage | 08. März 2017, 18.30 Uhr
Eröffnungsworte | Mag. Lea Halbwidl, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin des 4. Bezirks

Musik
CAFÉ DUO
Michael Kaiser | Markus Babler
http://www.cafeduo.net

Führung durch die Ausstellung CC & AT reMIX 2017
09. März 2017, 18.30 Uhr

Finissage der Ausstellung CC & AT reMIX 2017
10. März 2017, 18.30 Uhr

Ausschreibungstext
Die Ausstellungsreihe „Curators Choice and Artist Tribute“ hat das Ziel Künstler*innen ab der Mitter ihrer Schaffensperiode in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen, ihre Position innerhalb der Wiener Kunstszene zu stärken, aktuelle Strömungen und Tendenzen aufzunehmen und mit einem vielfältigen Rahmenprogramm eine breite Öffentlichkeit anzusprechen um kulturelle Vielfalt aufzuzeigen.

Die Auswahl der Künstler*innen deckt verschiedenste künstlerische Bereiche ab, wobei der interdisziplinäre und spartenübergreifende Gedanke prägend ist. Dieser wird nicht nur durch die Kunstwerke an sich, sondern auch durch ein vielfältiges Rahmenprogramm umgesetzt um eine Vernetzung verschiedenster Gesellschaftsschichten zu gewährleisten und um eine Plattform der Begegnung und Vermittlung zu schaffen. Mit der Ausstellung in der Malzgasse 12a soll nicht nur auf aktuelle und innovative Positionen aufmerksam gemacht werden, sondern auch der Kunst- und Kulturort im 2. Bezirk als öffentlicher Treffpunkt für junge und eingesessene Publikumsschichten unterschiedlichster Herkunft geöffnet werden. Die kulturelle Vielfalt erfährt dadurch eine Steigerung, da dieses Projekt auf Kontinuität angelegt und als wiederkehrendes Festival geplant ist. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Kunstvermittlung,  das auf verschiedenste Altersgruppen abgestimmt ist. (© bm_kuratoren)

 

Einladung CC & AT 2017 – reMIX

wienkultur_logo_CMYK