Kategorie: Malerei (Seite 1 von 2)

12/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Walter Strobl

1968 in Innsbruck geboren. Er absolvierte das Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Arik Brauer und Prof. Josef Mikl und ist Mitglied der Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs, Künstlerhaus Wien. Sein Fokus liegt auf der gegenständlichen Malerei; lebt und arbeitet in Wien.

6/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Stefan Nützel

1967 in Bayreuth geboren. Der Künstler absolvierte die Akademie der bildenden Künste Nürnberg, Meisterklasse Johannes Grützke. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch mit seinen intimen und gesellschaftlichen Verflechtungen, die er mit seiner Serie “Intime Distanzen” behandelt und eröffnet Einblicke in das Unterschwellige, das Versteckte, das Ungesagte. Eine weiterer wichtiger Punkt in seiner künstlerischen Auseinandersetzung stellt die Portraitmalerei dar. Er unterrichtet seit 2013 als Lektor an der Kunstuniversität Linz, leitet Kunstseminare und Workshops und zeigt eine rege Ausstellungstätigkeit in Österreich, Deutschland, Italien und den USA. Stefan Nützel lebt und arbeitet in Wien.

Stefan Nützel, Was jetzt?

5/12 KünstlerInnen der MMM-Ausstellung: Ada Muntean

Sie absolvierte die Universität für Kunst und Design in Cluj-Napoca; lebt und arbeitet in Rumänien.

1/12 KünstlerInnen der MMM Ausstellung: Elina Deberdeeva

MMM – Männer, Machos, Memmen – Männerbilder | Eine Ausstellung – 12 KünstlerInnen: 1/12 Elina Deberdeeva, 1974 Geboren in Charkow, Ukraine; lebt und arbeitet in München

Elina Deberdeeva, Im Blümchenbett, Öl/Leinwand, 125 x 80 cm, 2015

Preview der Folder

MMM_Flyer_V5_Seite1_web MMM_Flyer_V5_Seite2_web

Männer, Machos, Memmen | Männerbildnisse . Vernissage | Do, 12. Oktober 2017 um 19.00 Uhr Ausstellungsdauer | Fr, 13. Oktober bis 14. November 2017 Ausstellungsort | strictly HERRMANN, Taborstraße 5, 1020 Wien,

CFW – Männer, Machos, Memmen

Oktober 2017
Ausstellung | Männer, Machos, Memmen
Vernissage | Do, 12. Oktober 2017 um 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer | Fr, 13. Oktober bis 12. November 2017
Ausstellungsort | strictly HERRMANN, Taborstraße 5, 1020 Wien, www.strictlyherrmann.com
CALL FOR WORKS | Thematischer Rahmen

Vinzenz Schüller bei der CC & AT Ausstellung

Geboren 1972 in Wien. Der Weg in die Kerativität zeichnete sich bei Vinzenz Schüller schon früh ab. Als freischaffender Illustrator arbeitet er seit vielen Jahren für internationale als auch lokale Zeitungen und Agenturen. Ebenso geht er seiner Begeisterung für die klassische Malerei konsequent nach, besucht regelmäßig Workshops und sein Fokuspunkt liegt auf der gegenständlichen Malerei mit einem sensiblen Augenmerk auf die Schönheit der Alltäglichkeit. Der Künstler lebt und arbeitet in Wien.

https://vinzenzschueller.myportfolio.com/

Michael Ornauer bei der Ausstellung CC & AT

1979 in Wien geboren. Er absolvierte die Akademie der bildenden Künste Wien – Meisterklasse für Gegenständliche Malerei bei Hubert Schmalix und Amelie von Wulffen und wurde 2010 für den Georg Eisler Preis des Bank Austria Kunstforums nominiert. Seine Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt; lebt und arbeitet in Wien.

Christian Flora bei der Ausstellung CC & AT

1972 in Klagenfurt/Österreich geboren. Er studierte an der Universität für angewandte Kunst – Meisterklasse für Malerei und Grafik bei Prof. Wolfgang Hutter und später bei Prof. Wolfgang Herzig. Seine Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt und genießen einen hohen Sammlerstatus. Christian Flora lebt und arbeitet in Wien.

Brigitte Bruckner bei der Ausstellung CC & AT

1963 in Linz geboren. Brigitte Bruckners malerisches Charakteristikum ist ein sehr dünner Farbauftrag und eine Reduktion auf das Wesentliche. Lange Jahre zeichnete sie sich vor allem als Stilllebenmalerin aus, nun aber ist die Landschaft in ihrem Oeuvre ebenbürtig. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien und Burgenland.

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén