Kategorie: Künstlerinnen (Seite 1 von 2)

strictlyhermann

CFW – Männer, Machos, Memmen

Oktober 2017
Ausstellung | Männer, Machos, Memmen
Vernissage | Do, 12. Oktober 2017 um 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer | Fr, 13. Oktober bis 12. November 2017
Ausstellungsort | strictly HERRMANN, Taborstraße 5, 1020 Wien, www.strictlyherrmann.com
CALL FOR WORKS | Thematischer Rahmen

TV_Nuit_150_150cm

Tom Venning bei der CC & AT Ausstellung

Tom Venning hat einen multi-ethnischen und multi-nationalen Hintergrund. Er arbeitete und studierte auf fünf Kontinenten und lebt heute als freischaffender Künstler in Wien. Die Auseinandersetzung mit der Zen Kalligraphie dient zwar als Basis, wird jedoch innovativ umgesetzt zu neuen Bildmotiven, die aus seinen multikulturellen Erfahrungen entspringen. Seine Arbeiten werden regelmäßig auf internationalen Messen und in Ausstellungen gezeigt; lebt und arbeitet in Wien.

http://www.tomvenning.com/

Vinzenz_Schueller_Lauda

Vinzenz Schüller bei der CC & AT Ausstellung

Geboren 1972 in Wien. Der Weg in die Kerativität zeichnete sich bei Vinzenz Schüller schon früh ab. Als freischaffender Illustrator arbeitet er seit vielen Jahren für internationale als auch lokale Zeitungen und Agenturen. Ebenso geht er seiner Begeisterung für die klassische Malerei konsequent nach, besucht regelmäßig Workshops und sein Fokuspunkt liegt auf der gegenständlichen Malerei mit einem sensiblen Augenmerk auf die Schönheit der Alltäglichkeit. Der Künstler lebt und arbeitet in Wien.

https://vinzenzschueller.myportfolio.com/

Russland_Ornauer_2015

Michael Ornauer bei der Ausstellung CC & AT

1979 in Wien geboren. Er absolvierte die Akademie der bildenden Künste Wien – Meisterklasse für Gegenständliche Malerei bei Hubert Schmalix und Amelie von Wulffen und wurde 2010 für den Georg Eisler Preis des Bank Austria Kunstforums nominiert. Seine Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt; lebt und arbeitet in Wien.

AnnaReisenbichler

Anna Reisenbichler bei der Ausstellung CC & AT

1978 in Wien geboren. Nach dem abgeschlossenem Studium der Kunstgeschichte absolvierte sie an der Akademie der bildenden Künste Wien ihre künstlerische Ausbildung. Reisenbichlers Medium ist die Zeichnung, wobei sie an der Auslotung des Begriffes interessiert ist und stets einen konzeptuellen Ansatz verfolgt: Sie zeichnet mit Bleistift ebenso wie mit Seidenfaden und arbeitet häufig mit Textelementen und gefundenen Materialien. Inhaltlich kreist ihre Arbeit um die Möglichkeiten des Dokumentierens und Erinnerns. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien.

AnaMariaHeigl

AnaMaria Heigl bei der Ausstellung CC & AT

In Großarl geboren. Sie studierte an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Ihre Installationen mit Skulpturen, Puppen, Masken und Performances berühren auf subtile Weise den Betrachter. Ab 2006 wird die Fotografie als verbindendes Ausdrucksmittel ihrer vielzähligen Arbeiten miteingebunden. In ihrer FotoBild-Serie „ImpressionenUnterwegs“ entstehen gefundene oder inszenierte Momentaufnahmen von feinster Ästhetik. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien.

SONY DSC

Ina Loitzl bei der Ausstellung CC & AT

1972 in Klagenfurt geboren, studierte sie Grafik und Visuelle Kunst in Salzburg und Visuelle Medien an der Angewandten in Wien (Klasse Peter Weibel). Die Künstlerin ist in ihren Ausdrucksmedien sehr vielfältig: Neben Fotografie und Video fertigt sie Textilobjekte und Collagen an. Dabei findet sich Gesellschaftskritisches wie auch Selbstreflexionen. In ihrer aktuellensten Serien verbindet sie Textiles mit Grafischem im vielschichtigen Scherenschnitt. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Zerzauster_Oktopussy

Christian Flora bei der Ausstellung CC & AT

1972 in Klagenfurt/Österreich geboren. Er studierte an der Universität für angewandte Kunst – Meisterklasse für Malerei und Grafik bei Prof. Wolfgang Hutter und später bei Prof. Wolfgang Herzig. Seine Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt und genießen einen hohen Sammlerstatus. Christian Flora lebt und arbeitet in Wien.

Bruckner

Brigitte Bruckner bei der Ausstellung CC & AT

1963 in Linz geboren. Brigitte Bruckners malerisches Charakteristikum ist ein sehr dünner Farbauftrag und eine Reduktion auf das Wesentliche. Lange Jahre zeichnete sie sich vor allem als Stilllebenmalerin aus, nun aber ist die Landschaft in ihrem Oeuvre ebenbürtig. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien und Burgenland.

Gerlinde-300x208

Gerlinde Wurth bei der Ausstellung CC & AT

Gerlinde Wurth wurde 1933 in Wien geboren. Konsequent ging sie ihren Weg über die Abstraktion in Richtung Minimalismus. Seit 1980 beschränkt sie sich auf die strenge Setzung von zunächst Strichen, später dann Punkte mit Tusche auf Papier. Dabei entstehen sehr zarte Bilder, die den Betrachter mit ihrer Ästhetik berühren. Sie lebt und arbeitet in Wien und Gloggnitz

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén